Trinklieder

Anmerkung

Die Liedtexte wurden direkt vom Filmmaterial transkribiert und ins Deutsche übersetzt. Auf Grund der schlechten Tonqualität und der gesprochenen Dialekte mussten Transkriptionen und Übersetzungen an manchen Stellen unvollständig bleiben. Diese Stellen sind mit … gekennzeichnet.

Shiker, khevre, shiker (Betrunken, Freunde, betrunken)

Film: Yidl mitn Fidl
Interpret: Molly Picon (Yidl), Simche Fostel (Ayre), Max Bozyk (Kalamutke), Leon Liebgold (Froym)
Sequenz: 20, TC 0:30:31
Länge: 3:11 Min.

Refrain:
Shiker, khevre shiker,
shiker voln mir zayn
kregt nisht mer kayn bronfn,
zi lomir trinken vayn.

Ob haynt sikht zi far libe,
ze wus far imer tray
bay der zayt a maydl
trink ikh oys far dray

Maydl, shmeydl, shoyte,
s’iz alz narrishkaytn, etz!
In eyn hant doz glezl,
in der tzveyter dem klarnett

Un ikh ir zeht op dem altn,
ikh bin oykh nisht da vi ver
wos ken der kleyner tzutzik
ken ikh dokh avade mer

Hey, di, fil on dos glezl,
az in mayn harzn es brent,
wayl Yidl mitn fidl
vil vayzn vus zi ken.

Refrain:
Betrunken, Freunde, betrunken,
betrunken wollen wir sein,
kriegen wir keinen Schnaps mehr
lasst uns Wein trinken

Ob sie heute nach Liebe sucht
ob du immer treu warst,
an der Seite ein Mädel,
trinke ich für drei!

Mädel, shmeydl, Dummkopf
Das ist alles Quatsch!
In der einen Hand das Glas,
in der Zweiten die Klarinette!

Und ich, in dem ihr den Alten seht,
ich bin auch nicht irgendeiner
Was das kleine Hündchen hier kann,
kann ich doch natürlich mehr.

Hey du, füll das Glas
dass es in meinem Herzen brennt
weil Yidl mit der Fiedel
will euch zeigen was sie kann.

Trink, brider, trink (Trink, Bruder, trink)

Film: Amerikaner Shadkhen
Interpret: Leo Fuchs (Nat Silver) & Yudl Dubinski (Maurice/Moyshe Pippik)
Sequenz: 10, TC 0:50:52/0:52:15
Länge: 2:32 Min.

Refrain:
Ay ikh bin dokh shoyn a bukher in di yiurn,
es verdn mayne hur shoyn gru.
Ikh bin shoyn akht mul a khussn gevorn
un kayn vayb iz alz nisht du
Shteyt geshribn ergetz vi a pussik:
iz dir oyfn hartzn a bissl dukhik,
trink, brider, trink!

Ven es iz dir imedik un nudnik,
un ven es iz dir brider un paskudnik:
trink, brider, Trink.
Tribn tagn, yiuren, tribe,
zug vos zol ikh tin
s’vet dos hartz zesetzt fun libe:
nemt di medizin

Refrain:
Trink, brider, trink brider
biz dayn kop vet zikh fardrehen
trink, brider, trink brider,
mashke vet dayn hartz derfreyen!
Zol in yedem uder rinen
ziser shtarker vayn,
vest in dem dayn glik gefinen
zikh mekhaye zayn

Trink, brider, trink brider,
vest dayn veytik arup shlingen!
Trink, brider, trink brider,
dayne tzures vest fargringen!
Zolen hekher glezer klingen,
take ot azoy!
Bis tsim samekh nay.

Refrain:
Ach ich bin schon ein Junggeselle in den Jahren,
es werden meine Haare schon grau.
Ich bin schon acht Mal verlobt gewesen
und keine Frau ist dennoch nicht da.
Irgendwo steht im Tanakh geschrieben:
wenn Dir das Herz ein wenig schwer ist
trink, Bruder, trink!

Und wenn du traurig bist und dir langweilig ist,
und wenn es dir, Bruder, dreckig geht:
trink, Bruder, Trink.
Treiben trübe Tage und Jahre dahin,
sag, was soll ich machen
das Herz wird zersetzt von Liebe
nehmt die Medizin.

Trink, Bruder, Trink, Bruder
Bis Dein Kopf schwindelig wird
Trink, Bruder, Trink, Bruder
Schnaps wird Dein Herz erfreuen!
Soll in jeder Ader rinnen
süßer, starker Wein
wird in ihm Dein Glück finden
und glücklich sein.

Trink, Bruder, Trink, Bruder
wirst Deinen Schmerz herunter schlucken!
Trink, Bruder, Trink, Bruder,
Dein Ärger wird erleichtert werden!
Die Gläser sollen lauter erklingen
Wirklich genau so!
Trink, trink,
bis zu neuen Gründen.

Trink, trink (Trink, trink)

Film: Mamele
Interpret: Max Pearlman (Max Katz) & Gertrud Buhlman (Berta)
Sequenz: 51, TC 0:38:28
Länge: 1:53 Min.

Refrain:
Trink, trink, meydele trink
un zorg zikh nisht
Trink, trink, meydele trink
vet dir zany gikh!

Vilst fargesn dayn payn
gis a glezle vayn arayn vayl
S’ez git shiker tzu zayn
dokh folk mir,
trink, meydele trink!

Trink ven di bist farlibt
trink ven di bist batribt
ven in hartzn dir kveylt
in di filst epes feylt!

Freylakh darfst di nor zayn
trakht nit fin dayne payn
zorgn iz nit geday,
di velt blaybt zi zelber
say vi say!

Refrain:
Trink, trink, Mädchen, trink
Und sorge dich nicht
Trink, trink, Mädchen, trink
Du wirst lustig sein!

Willst du deine Sorgen vergessen
Gieße ein Gläschen Wein, weil
Es ist gut betrunken zu sein
Doch folge mir,
trink, Mädchen trink!

Trink, wenn du verliebt bist,
trink, wenn du betrübt bist,
wenn es dich in deinem Herzen quält,
und du fühlst etwas fehlt!

Nur fröhlich musst du sein,
denke nicht an deine Pein
Sorgen ist nicht …
Die Welt bleibt sie selbst,
so oder so!