Chassidischer Gesang und religiöse jiddische Lieder

Anmerkung

Die Liedtexte wurden direkt vom Filmmaterial transkribiert und ins Deutsche übersetzt. Auf Grund der schlechten Tonqualität und der gesprochenen Dialekte mussten Transkriptionen und Übersetzungen an manchen Stellen unvollständig bleiben. Diese Stellen sind mit … gekennzeichnet.

Melgille-Lied: Adoyni melekh (Her König)

Film: Der Purimshpiler
Interpret: Reb Zurekh (Max Boszyk)
Sequenz: 06/1, TC 0:24:46/0:24:51
Länge: 0:09 Min.

„Adoyni meylekh“ hot zikh mordkhe getien tzu ihm farneygn,
hot er gebrakht Esther mit di shvartze oygn.

„Herr König“, so hat sich Mordechai vor ihm verneigt,
er hat Esther mit den schwarzen Augen gebracht.

Megille-Lied: Vayssussu (Waizussu)

Film: Der Purimshpiler
Interpret: Zygmunt Turkow (Getsl)
Sequenz: 06/1, TC 0:26:15/0:26:21
Länge: 0:18 Min.

Vayssussu derlang dem meylekh a koyse
s’meg zayn nisht keyn kleyne
nor dafke a groyse
Un di, mundri, zolst mir
di malke vashte bringen!
Un az zi vet nisht geyn vel ikh zi…

Waizussu, bring dem König einen Drink
Es mag kein kleiner,
sondern auf jeden Fall ein Großer sein
Und Du, Mundri, sollst mir
die Königin Vashti bringen!
Und wenn sie nicht kommt, werde ich sie…

Der Shabes (Der Schabbat)

Film: Der Purimshpiler
Interpret: Max Bozyk (Reb Zurekh)
Sequenz: 14, TC 0:50:54/0:51:00
Länge: 0:14 Min.

Der shabes, shister, shteyt shoyn bay di tir,
in dos vaybl shteyt in munt bay dir.

Der Schabbat, Schuster, steht schon in der Tür,
und das Weib steht und mahnt dich.

Purimshpil

Film: Der Purimshpiler
Interpret: Interpreten, u.a. Zygmunt Turkow (Getsl als Ahasveros)
Sequenz: 15/4, TC 0:58:13/0:58:19
Länge: 4:08 Min.

Erzähler:
A gitn pirim, a gitn pirim,
mayne libn, mayne libn layte.
Mir vern epes shpiln fun alte zaytn.
Ashashverosh, Ashashverosh
var a meylekh a groyser.
A meylekh a groyser.
Er hot zikh gehat wayber.
Un nisht …

Ashashveros:
Wer bin ikh?

Alle:
Du bist keynig Ashashverosh,
Bist a …
Nor a meylekh mit a kroyn,
a groyse sheyne kroyn.

Ashashveros:
Wus vil ikh?

Alle:
A malke vilstu groyser keynig.
Zi zol zayn dir untertenig.
Trukst ziy yo truktst zi ney,
heyst zi naket darf zi zayn!

Mordekhai:
Adoyni keynig, ikh hob far dir a psille,
a …, a … un grin zikh oykh!
di ogyn saynen bay ir karzoke.
Un zi hot a groyser nos.
A shlimasl …
Keseyder shepet tzi mit shreynim.
In zi ale shtik badarf der antik
Jede wokh badafr zi hobn hob a naye parik.

Ashashveros:
Wi heyste, psille?

Esther:
Esther, wi es shtet in der megille!

Ashashveros:
Esther is di mir gefelt.
Mir konen teykef a khippe shteln.

Esther:
A khippe? Makteteyste! Bin greyt!

Ashashveros:
Haman! Zol shount de hong!

Haman:
Shoun de hong!

Ashashveros:
Zol bluzn der trompet!

Haman:
Zol bluzn der trompet!

Ashashveros:
Ikh nem zi, az vi zi shtet un geyt!

Erzähler:
Mazl tov zol zayn mit eykh!

Ashashveros:
Haman, vus steyste wi a biste?
Zi bist a blok zi bist a minister?
Itzt teykef derlangen
di khippe shtangen!

Haman:
Waizussu, di khippe shtangen!

Yossl:
Mame, Waizussu iz du nisht do!

Ashashveros:
Waizussu zitzt zvishen di gest! und er trinkt un er presst!

Erzähler:
Einen guten Purim, einen guten Purim,
meine lieben, meine lieben Leute.
Wir werden etwas spielen von alten Zeiten.
Ahasveros, Ahasveros
war ein großer König.
Ein großer König.
Er hat Weiber gehabt
Und nicht …

Ahasveros:
Wer bin ich?

Alle:
Du bist König Ahasveros.
Bist ein …
Nur ein König mit einer Krone
Einer großen schönen Krone.

Ahasveros:
Was will ich?

Alle:
Eine Königin willst du, großer König.
Sie soll dir untertänig sein.
Trägst sie ja, trägst sie nicht,
Heißt, dass sie nackt sein soll!

Mordechai:
Herr König, ich habe für dich ein Mädel
Eine … eine … und grün ist sie auch!
Die Augen schielen
Und sie hat eine große Nase.
Ein Pechvogel …
Immer streitet sie mit den Nachbarn
Und außerdem bedarf dieses antike Stück
Jede Woche muss sie eine neue Perücke haben!

Ahasveros:
Wie heißt Du, Mädel?

Esther:
Esther, wie es in der megille steht!

Ahasveros:
Esther ist die mir gefällt,
wir können nun heiraten.

Esther:
Heiraten? Majästät Ich bin soweit!

Ahasveros:
Haman! Lass das Horn ertönen!

Haman:
Lass das Horn ertönen!

Ahasveros:
Die Trompete soll blasen!

Haman:
Die Trompete soll blasen!

Ahasveros:
Ich nehme sie ohne Mitgift!

Erzähler:
Glückwunsch für Euch!

Ahasveros:
Haman, was stehst Du wie eine Büste?
Bist Du ein Stein oder ein Minister?
Jetzt auf jeden Fall die Stangen des Traubaldachins ergreifen!

Haman:
Waizussu, die Stangen des Traubaldachins!

Yossl:
Mama, Waizussu ist doch nicht da!

Ahasveros:
Waizussu sitzt inmitten der Gäste! Und er trinkt, und er prasst!