Handwerker- und Arbeiterlieder

Anmerkung

Die Liedtexte wurden direkt vom Filmmaterial transkribiert und ins Deutsche übersetzt. Auf Grund der schlechten Tonqualität und der gesprochenen Dialekte mussten Transkriptionen und Übersetzungen an manchen Stellen unvollständig bleiben. Diese Stellen sind mit … gekennzeichnet.

Ay hemmerl

Film: Mamele
Interpret: Ein Nachbar beim Sukkah-Bau
Sequenz: 19, TC 0:42:42/0:42:48
Länge: 3 Sek.

Ay hemmerl,ay hemmerl
Oh klap!

Ei, Hämmerchen, ei Hämmerchen,
oh nagle!

In Picket line (In der Streikpostenkette)

Film: Motl der Opreyter
Interpret: Unbekannt (männliche Stimme als extradiegetisches voice-over)
Sequenz: 03, TC 0:19:17/0:44:20
Länge: 19 Sek.

In picket line shteyt motl.
A gengster mit a botl.
Farfaln iz er dort inmitn gas!

In der Picketline steht Motl.
Ein Gangster mit einer Flasche.
Gefallen ist er dort mitten auf der Straße!

Klap zshe (Hämmere)

Film: Der Purimshpiler
Interpret: Max Bozyk (Reb Zurekh) und Schustergesellen
Sequenz: 04/1, TC 0:15:45/0:15:51
Länge: 26 Sek.

Klap zshe, klap zshe, klap zshe,
a gite oyf a shikh.
Klap zshe, klap zshe, klap zshe, gshvind,
iz nit do keyn shikh.
Borves geyn in shteytl iz a groys.
Geyn vi arayn arap aroys.
Klap zshe, klap zshe, klap zshe
klap zshe nor zu roys!

Hämmere, hämmere, hämmere,
ein guter Hammerschlag auf den Schuh.
Hämmere, hämmere, hämmere geschwind,
es sind keine Schuhe da.
Barfuß im Schtetl zu gehen ist ein graus.
Herein, herunter, hinausgehen.
Hämmere, hämmere, hämmere
Hämmere, nur so heraus!

Motl der Opreyter (Motl, der Näher)

Film: Motl der Opreyter
Interpret: Unbekannt (männliche Stimme als extradiegetisches voice-over)
Sequenz: 01/2, TC 0:02:08/0:27:11 (Beginn Gesang)
Länge: 1:07 Min. (mit instrumentalem Vorspiel)

Motl der Opreyter,
in shap do shtendik neyt er,
al di yiurn geyt er in den shtant.
Er dreyt di keterinke,
un shvitzt bay der mashinke.
Motl iz a voyler yinger man.
Motl hot a vayb un oykh a kind.
Oy shvere biter arbet er azint.
Un vos motel arbet shverer,
Fardint der bos altz merer,
un Motel blaybt der zelber urem man.

Motl der Maschinennäher,
stets näht er in der Fabrik,
all die Jahre geht er hin.
Er dreht die Rädchen
und schwitzt beim Maschinchen.
Motl ist ein guter junger Mann.
Motel hat Frau und Kind.
Oh schwere und bittere Arbeit verrichtet er jetzt.
Und je schwerer Motel arbeitet,
festo mehr verdient der Boss
und Motl bleibt derselbe arme Mann.

Ot azoy neyt a shnayder (So näht der Schneider)

Film: Motl der Opreyter
Interpret: Chaim Tauber (Motl) und Fabrikarbeiter
Sequenz: 01/3, TC 0:02:57/0:28:00
Länge: 35 Sek.

Ot azoy neyt a shnayder
ot azoy neyt er git.
Ot azoy neyt a shnayder,
ot azoy neyt er git.

Ven in groe shvere yiurn
mayn urem shnayder
nit far zikh a kleydl
vir neyen far fremde kleyder.

So näht der Schneider,
so näht er gut
So näht der Schneider,
so näht er gut.

In grauen schweren Jahren
mein armer Schneider
nicht für uns nähen wir Kleidung
sondern nur für Fremde.

Ot azoy neyt a shnayder (2)

Film: Der Purimshpiler
Interpret: Max Bozyk (Großvater) und Schustergesellen
Sequenz: 02/7, TC 0:08:38/0:08:44
Länge: 5 Sek.

Der shnayder neyt a gantze vokh
fardint a gildn mit a lokh.

Ein Schneider näht die ganze Woche
Verdient einen Gulden mit Loch.